Fundstücke

 

Wenn was Ernstes schiefgeht

 

Aus einem Interview mit Olli Dittrich

 

Der wunderbare Olli Dittrich hat ein wunderbares Interview gegeben, im Magazin der "Süddeutschen", und eine seiner Antworten muss hier zitiert werden.

 

Gabriela Herpell fragt ihn:

Welche Funktion hat dann Humor?

 

Olli Dittrich:

Humor macht eigentlich alles erträglich. Oder, wie Loriot mal gesagt hat, besonders lustig wird's, wenn was Ernstes schiefgeht. Das sieht man schon in diesen albernen, slapstickhaften Momenten, die einem tagtäglich passieren. Irgendwelche Pannen, über die man automatisch lacht.

 

Das Lachen hat in Wahrheit die Funktion, mit dem kleinen oder größeren Scheitern, mit der Blamage, der Entgleisung zurechtzukommen.

 

Deswegen darf man meiner Meinung nach auch auf einer Trauerfeier lachen und lustige Dinge sagen, wenn sie angemessen sind. Es ist ja immer die Frage, welche Herzensbildung hat man? Welche Bildung hat man überhaupt? Wie stellt man sich zu anderen Menschen? Was macht man in welcher Situation? Es gibt Leute, die sind immer irgendwie daneben. Das schwappt schon auch in die Humorarbeit hinein.

 

 

Das ganze Interview von Gabriela Herpell mit Olli Dittrich lesen Sie im Magazin "der Süddeutschen Zeitung" Nr. 50 vom 15. Dezember 2017 ab Seite 16.

 

Es gibt auch ein autobiografisches Buch von ihm, zusammen mit Anne Ameri-Siemens, mit dem Titel: "Das wirklich wahre Leben".


Zurück zur Übersicht